skip to content »

gfrn.ru

Deutsche dating regeln

deutsche dating regeln-48

Der Spieler zieht Karten vom eigenen Stapel und setzt die aktiven Karten auf der Hand ein, um neue Karten zu erwerben.

deutsche dating regeln-55deutsche dating regeln-25deutsche dating regeln-52deutsche dating regeln-24

Die 32 Kartenstapel mit 300 Karten des Basisspiels teilen sich auf in die „Geld“‑karten Kupfer (liefert 1 Münzwert), Silber (2 Münzwerte) und Gold (3 Münzwerte), die „Punkte“‑karten Anwesen (1 Siegpunkt), Herzogtum (3 Siegpunkte) und Provinz (6 Siegpunkte), 25 Arten so genannter Königreichkarten sowie Fluch (−1 Siegpunkt).Trotzdem muss man sie sammeln, weil am Spielende nur die Siegpunkte zählen.Jeder Spieler spielt mit seinem eigenen Kartenstapel („Deck“), der zu Anfang sieben Kupfer und drei Anwesen enthält.Die Schachteln wurden ursprünglich in Editionen und Erweiterungen unterschieden.Editionen enthielten auch die Basiskarten, ohne die die Erweiterungen nicht regelkonform spielbar sind.Gibt es einen Gleichstand, gewinnt der Spieler, der weniger Spielzüge hatte.

Sind auch diese gleich, teilen sich die Spieler den Sieg.

Die Basiskarten sind inzwischen auch allein erhältlich.

Seit einer großen Überarbeitung des Originals 2016 wird "Edition" eher zur Unterscheidung ursprünglicher und überarbeiteter Versionen verwendet.

Geld und Aktionsmöglichkeiten erweitern die Optionen in den folgenden Runden.

In der Siegwertung am Schluss zählen aber nur die Ländereien.

Die meisten Königreichkarten erlauben dem Spieler unterschiedliche Handlungen („Aktion“‑karten), es sind aber auch Punkte bringende Karten darunter.